Ups and Downs bei Monday Night Raw vom 19.1.2015

Daniel Bryan bringt Schwung in den Laden

Wo Daniel Bryan in den Ring steigt, steigt die Stimmung. Es passiert was, die Post geht ab.
Es tut so gut, den Mann wieder im Ring zu sehen und das Publikum fast jede Aktion lautstark begleiten zu hören. Da spielt es keine Rolle, wer der Gegner ist – Bryan lässt jeden Wrestler besser aussehen. Die WWE sollte unbedingt seinen Gehaltscheck erhöhen.

Wird Brock Lesnar doch noch zum Zugtier?

Ich hatte es schon angekündigt, Brock Lesnar betreibt Widergutmachung für seine monatelange Abstinenz vom Geschehen. Aber leider kommen die Verantwortlichen erst auf die Idee, als sich das Ende des WWE-Runs für Lesnar abzeichnet.
Die Konfrontation mit der Authority: geschickt und auch mal glaubhaft eingefädelt, Seth Rollins „BrockBrockBrockBrockBrock ….“: köstlich. Alle Beteiligten spielen mit und lassen Lesnar als das Beast incarnate aussehen, das er eigentlich ja auch ist.
Die Überraschung, als Sting durch  bloße Anwesenheit dafür sorgte, dass Cena sein Handicap Match gewinnen und Rowan, Ziggler sowie Ryback wieder zurückholen konnte – endlich mal solides Booking.

Und Lesnar verpasst sowohl Kane als auch Big Show einen F5. Gut, im Falle von Big Show war es eher ein Attitude Adjustment … aber wer will bei 227 Kilo Lebendgewicht schon kleinlich sein :o)

Gleichzeitig legt man den Grundstock für die Wrestlemania Auseinandersetzung von Triple H und Sting, über die ja viel gemunkelt wird.

Cesaro und Tyson Kidd – made for each other

Wenn man den Schweizer Supermann und die kanadische Wrestling Maschine im Ring gegen The Boring New Day gesehen hat, muss man sich fragen, weshalb die WWE nicht schon früher auf diese Konstellation gekommen ist und weshalb sie sowenig draus macht.

Die 2 sind wie füreinander geschaffen. Man muss sich einfach einmal die Double Action von Cesaro Swing und eingesprungenem Drop Kick ansehen.

Es ist bei der derzeitigen Lage sehr unwahrscheinlich, dass beide als Einzelwrestler glänzen dürfen oder eine Zukunft über die Midcard hinaus haben. Von daher sollten sie das beste aus der Situation machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.