Ergebnisse von Wrestlemania 31

Hier mal eine kurze Übersicht der Ergebnisse von Wrestlemania 31

Fatal Four Way um die Tag Team Championship

In einem Fatal Four Way mit Beteiligung der Usos, The New Day und Los Matadores (wie dämlich ist das denn bei einem Tag Team Title Match?) gingen die amtierenden Champions Cesaro & Tyson Kidd als Sieger hervor.

Andre the Giant Memorial Battle

Wer gedacht hätte, hier wäre Ryback bereits als Sieger gebucht, hatte sich geirrt. Die letzten Wrestler im Ring hießen The Miz, Damien Sandow und The Big Show.
Damien Sandow wirft seinen Boss aus dem Ring und scheitert aber dann an The Big Show, der damit Sieger der Andre the Giant Memorial Battle wurde. Das kann man nur als Dankeschön der WWE an einen verdienten Mitarbeiter werten, da man bei Big Show perspektivisch nur noch von Jahr zu Jahr planen kann.




Intercontinental Championship – Leitermatch

Viel zu viele Wrestler in einem legendären Matchtyp. Letztlich ging Daniel Bryan als Sieger hervor und ist nun IC-Champion.

Randy Orton vs Seth Rollins

In einem Match, in dem es um keinen Titel ging, besiegte Randy Orton eindeutig das Strähnchenopfer Seth Rollins.

Sting vs Triple H

Um die Schwächen im Brawl der alten Männer etwas zu übertünchen, wurden die nWo und DX sowie Shawn Michaels als Unterstützung an den Ring geholt. Letztlich siegte der Vorschlaghammer von The Game gegen den Baseballschläger des Stingers.

Divas Match

AJ Lee und Paige besiegen die Bella Zwillinge.

United States Championship

Die Ehre ist wiederhergestellt und Rusevs Siegesserie von John Cena gestoppt worden.

Wer ist das neue Gesicht der Angst?

Ist und bleibt der Undertaker. Bray Wyatt hatte letztlich keine Chance gegen den Deadman. Eigenartiges Ergebnis.

World Heavyweight Championship

In einem harten Titelmatch zwischen der Bestie Brock Lesnar und Roman Reigns setzte auf einmal Seth Rollins alles auf eine Karte und … gewann. Nachdem sich beide Kontrahenten mit Kraftaktionen fertiggemacht hatten, löste Rollins seinen Money in the Bank Contract ein und das Match wurde zum Triple Threat Match. Durch einen Pin an Reigns sicherte sich Rollins den WWE Championship Title.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.