Adrian Neville – The man that gravity forgot

Das dürfte jetzt jeder mitbekommen haben: Adrian Neville, der High Flyer von NXT has just arrived in WWE!

Neville, wie ihn die WWE jetzt nennt (dieser Gedächtnisverlust bei den Vornamen zieht sich ja nun durch die gesamte Firma), hat einen heftigen Impact hinterlassen:

https://www.youtube.com/watch?v=eBALWi5DLrQ

Sein Match gegen den WWE Champion Seth Rollins war zwar knapp 3 mal so lang (von einem Job kann man da also nicht wirklich sprechen), aber sein Debüt gegen Curtis Axel ist dagegen Neville kompakt.

Schon allein, wenn man sieht, mit welcher Geschwindigkeit der NXT Champion mit der längsten Regentschaft zu Werke geht – kann einem schwindlig werden. Das und seine High Flying Manöver sind Komponenten, welche die WWE Main Shows sehr gut gebrauchen können.
Bis jetzt läuft es sehr gut für den Mann, den die Schwerkraft vergessen hat. Wir wollen hoffen, dass es so bleibt und WWE keine Dummheiten beim Booking macht. Er wäre nicht der erste NXT Import, den man in Grund und Boden gebooked hätte.

Allerdings muss er seinen Stil etwas ändern. Ich denke nicht, dass dieses Aneinanderreihen von Bonbons auf die Dauer erfolgreich sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.