The New Day – kein Gewinn für die Tag Team Szene

Wo wir gerade bei absolut nicht nachvollziehbaren Entscheidungen im Tag Team Bereich sind: welcher Hornochse ist auf die Idee gekommen, den Schweizer Superman Cesaro in Tag Team mit Tyson Kidd zu stecken? Bei allem Respekt für Tyson Kidd, aber er scheint innerhalb der WWE ein absolut schwaches Standing zu haben. Dass man nun Cesaro an seine Seite stellt, sollte dem Landvogt zu denken geben. So langsam kann er sich wieder auf die europäische Wrestlingszene einstellen.

Gut, mit dem Split des Shields muss ich mich langsam abfinden. Die WWE brauchte neue Typen und im Falle von Ambrose, Rollins und Reigns haben ja alle 3 ex-Mitglieder voll eingeschlagen.

Ob das aber bei der Wyatt Family (vor allem Harper und Rowan) gleich gut funktionieren wird, bleibt abzuwarten. Der ehemalige Anführer Bray Wyatt erholt sich zwar so langsam auf dem Fehdenprogramm mit John Cena, aber bei Harper und Rowan wird sich erst zeigen, ob sie als Einzelwrestler bestehen können.

Slator Gator ist zwar auch eines der Teams, das ich als aus-der-Not-geboren deklariert habe – für mich hat das aber funktioniert. Zwei sehr gegensätzliche Charaktere, die es allein nicht schaffen und von daher in ein Tag Team gesteckt wurden. Manchmal klappt es, öfter nicht; aber hier waren Ansätze vorhanden, bis man es mit Mini-Gator vs. El Torito in pubertärer Blödelei erstickt hat. Jetzt auch noch eine Fehde gegen Adam Rose & the Bunny. Was haben Slater und Titus O’Neal getan? An Vince Limousine gepinkelt?

The Miz & Damien Sandow

Gratulation. Ein Experiment, das unerwarteterweise ein Erfolg wurde. Ich habe schon Mitleid entwickelt, weil Damien Sandow so derartig schnell aus der Topcard direkt in die Undercard gerutscht ist. Schneller jedenfalls, als man „Awesome“ sagen kann.
Nun hat er aus diesen albernen Parodien das Beste gemacht und schlägt sich erstaunlich gut als Stuntdouble von The Miz. Und wenn die WWE Verantwortlichen noch einen Funken Verstand in ihren Köpfen haben, muss schnell eine Storyline her, damit das wenige Momentum (was Sandow derzeit besitzt) nicht als heisse Luft verpufft.
Das bedingt leider auch einen mittelfristigen Split des Teams, mit anschliessender Fehde zwischen dem Heel (Miz) und dem neuen Face (Sandow).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.