Alberto del Rio verlässt WWE in 2016

Der Wrestler Alberto del Rio, der zur Zeit für WWE unter antritt, wird seinen auslaufenden Vertrag wohl nicht erneuern.

Ich habe schon an anderer Stelle über das große Mißverständnis WWE <-> Alberto del Rio geschrieben, aber nun scheinen sich die Wege zwischen dem mexikanischen Superstar under McMahon Promotion endgültig zu trennen.

Derzeit sitzt del Rio eine 30tägige Sperre wegen Verstoßes gegen die Wellness Policy der ihn beschäftigenden Promotion ab. Zufällig läuft sein aktueller Vertrag zum gleichen Zeitpunkt ab. Insider stechen gerade die Information durch, dass „Bertie“ nicht an einem neuen Vertrag interessiert ist.
Er ist ein guter bis sehr guter Wrestler und hatte auch einen guten Einstand (John Cena beim Royal Rumble besiegt), aber irgendwie will es zwischen WWE und del Rio und del Rio und den Fans nicht so recht funken. Seine Mexamerica Storyline mit Zeb Colter war absoluter Schrott und auch die Mitgliedschaft im League of Nations Stable war grauenvoll. In seinen Matches wirkt er irgendwie lustlos und unmotiviert. Ich kann mich auch an keine Fehde von Format erinnern.

Problematisch wäre dies für seine angebliche Beziehung, die Wrestlerin Paige (die ebenso eine 30 Tage Sperre absitzt), deren Terminplan dann so gut wie keine gemeinsame Zeit mehr zulassen würde. Man könnte jetzt auch darüber spekulieren, dass die Tage von Paige bei WWE (wo sie derzeit auch nicht sonderlich hervortritt) gezählt sind.

Alberto del Rio ist nur einer von vielen Talenten, die WWE in diesem Jahr den Rücken kehren. Bereits entlassen oder von selbst gegangen: Adam Rose, Stardust, Damien Sandow, Ryback, Wade Barrett …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.