Manager

Es gibt Wrestler, die können im Ring alles – aber wehe sie machen den Mund auf …

Auch wenn es beim Wrestling zum überwiegenden Teil auf das Geschehen IM Ring ankommt, das Geschehen muss auch „verkauft“ werden. Durch Taten und vor allem Worte. Und da nicht jeder Wrestler ein Genie am Mikrofon wie Randy Savage sein konnte, gibt es den Manager. In geschätzten 9 von 10 Fällen ist es in der Tat ein Manager und keine Managerin.

Ein Manager kann, muss aber nicht nur deshalb einen Einzelwrestler oder Tag Team betreuen, weil er die dort fehlende Redegewandheit ergänzt – vor alle der Typus des in das Geschehen eingreifende Manager ermöglicht es dem Booker, Storylines und Fehden mit gewissen Kniffen auszustatten und dadurch die Geschichten voranzutreiben.

Herausragende Manager in der Geschichte des Wrestling waren/sind:

  • Bobby „The Brain“ Heenan
  • Paul Heyman
  • Captain Lou Albano
  • Jim Cornette
  • Ernie Roth aka The Grand Wizard (of Wrestling)
  • Jimmy Hart