Schlagwort-Archive: Storyline

WWE zum Kopfschütteln und Fremdschämen

Ja, man schüttelt mit dem Kopf und schämt sich ganz doll fremd für das, was WWE einem (und das gar nicht mal so selten) an Storylines und Angles anbietet. Trauriger Höhepunkt war das „Aufeinandertreffen“ von Braun Strowman, Brock Lesnar und Kane in der RAW Ausgabe vom 8.1.2018.

Weiterlesen

Warum das mit Jason Jordan nicht funzt

Ich gestehe, ich mag Jason Jordans in-Ring-Arbeit mehr als die von vergleichbaren Wrestlern. Ich halte ihn zudem für sehr talentiert und das zusammen mit seine Statur sowie seinem guten Aussehen schreit einfach nur nach Babyface, athletischen Typs. Allerdings gibt es aktuelle eine ganze Reihe von Fallstricken, die man erst beseitigen müsste.

Weiterlesen

Warum AJ Styles vs. Shane McMahon falsch ist

Es zeichnet sich gerade ab, dass wir bei Wrestlemania 33 mit einem Match zwischen AJ Styles und Shance McMahon „beglückt“ werden. Vielleicht mag der eine oder andere Fan einen positiven Aspekt aus der Sache ziehen, aber ich finde dieses Match grundsätzlich falsch.

Weiterlesen

Fail der Woche: Die Randy Orton – Bray Wyatt Fehde

Diese Fehde kann man mittlerweile getrost als episch betrachten. Episch gescheitert.
Das ist so traurig: Orton und Wyatt sind gestandene Persönlichkeiten im WWE Kader und verdienen etwas Besseres. Und trotzdem lässt man sie ein Fehdenprogramm abspulen, was nicht nur die Wrestler als solche beleidigt, sondern vor allem den Fan und Zuschauer.
Weiterlesen

Alberto del Rio Comeback ist wohl Flop des Jahres

Man hatte ja nicht schlecht gestaunt, als bei der WWE Großveranstaltung Hell in a Cell wie aus dem Nichts Alberto del Rio auftauchte und den großen John Cena klar (!) besiegte und damit neuer US Champion wurde. Falls es damals so eine Art Momentum in seinem Comeback gegeben hat, ist das jetzt völlig verflogen. Die ganze Nummer hat sich zu einem großen Mißverständnis und Flop entwickelt. Wird WWE Konsequenzen daraus ziehen?
Weiterlesen

WWE RAW Ratings auf niedrigstem Stand seit 1997

Die RAW Ratings (sprich Zuschauerzahlen) waren in der Ausgabe vom 23.11.2015 so niedrig wie seit 1997 nicht mehr. Eigentlich atypisch, da in der Großveranstaltung einen Tag zuvor (Survivor Series) ein neuer Champion gekrönt wurde. Allerdings scheint da nicht jeder von begeistert zu sein.
Weiterlesen

Vince mag The Ascension nicht

Ob das nun auf dem Mist eines der Booker gewachsen ist oder nicht – in WWE geschieht keine Entwicklung, die nicht von ihrem Chef Vince McMahon abgesegnet wurde.

Gibt es eine andere Begründung für das, was da zwischen Randy Orton auf der einen Seite und dem Tag Team „The Ascension“ auf der anderen Seite passierte?

Weiterlesen