Schlagwort-Archive: WCW

Jeff Jarrett in der WWE Hall of Fame? Ein Witz!

Sorry, das ist ein Witz. Und zwar ein schlechter.

Jeff Jarrett wurde als letzter Neuzugang für die Klasse von 2018 der WWE Hall of Fame bestätigt und darf sich dann einem illustren Kreise von nicht so ganz großen Größen und den Größten des Wrestling-Sports angehörig fühlen.
Gut, es ist die WWE Hall of Fame – Vince McMahon kann damit tun und lassen, was er will. Aber wie bei so einigen Namen in der Vergangenheit tut sich World Wrestling Entertainment auch mit dieser Personalie keinen Gefallen. Weiterlesen

Das brachte TNA zu Fall

Reden wir nicht lange um den heißen Brei herum: TNA wird über kurz oder lang einen neuen Besitzer bekommen oder auch einfach nur eingemottet. Ist nicht schön, da das noch vor Jahren die einzige ernstzunehmende Alternative zu WWE war, aber besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Und wenn TNA dann seine Pforten geschlossen hat, werden wir darüber reden, was dazu führte. Meiner und vieler anderer Leute Meinung nach war diese ganze Entwicklung absehbar. Die Verantwortlichen sind spätestens ab 2009 sehenden Auges in den Untergang gefahren.

Es wurden zwar eine Vielzahl von Fehlern gemacht, aber nur einige wenige waren letztlich ausschlaggebend für den Niedergang von TNA. Ich spreche die mal kurz an.

Weiterlesen

Warum WCW manchmal scheiße war – Teil 1

Mitten in den 1990ern sendete WCW diese Art Trash-Wrestling-Programm, mit dem TNA heute für Aufsehen sorgt. Nun sind sich die Wrestling-Fans bei TNA und dem irren Hardy-Angle („Final Deletion“) nicht ganz einig, ob das einfach nur großer Bockmist ist oder ganz große Kunst.
Bei WCW’s Dungeon of Doom brauche ich hingegen  … 1 Millisekunde Bedenkzeit: das war großer Bullshit.
Hulk Hogan chargiert hier als wäre es 1985 und Big Show (damals nur „The Giant“) kommt als so eine Mischung aus Big Foot und vergessenem Steinzeitmenschen daher. Sowas hat man früher in schlechten Indiana Jones Kopien vielfach eingesetzt. In dieser absolut hirnerweichenden Storyline (gepaart mit grottenschlechter Schauspielerei) hätte selbst einem Egomanen wie dem Hulkster die Erkenntnis kommen müssen, dass zu schlecht einfach viel zu schlecht ist.

Wenn ihr wirklich Eier habt und keine Angst vor einer Gehirnschmelze, dann schaut euch noch die anderen Videos zu diesem Event an. Ein Segment ist schlimmer als das andere. Aber sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt.

Es gleicht einem Wunder, dass Ted Turners Spielzeug nicht schon 1995 pleite gegangen ist sondern erst 6 Jahre später. Und noch wunderlicher ist es, dass WWF zur gleichen Zeit keine Vorteile aus der Schwäche des großen Konkurrenten ziehen konnte.